„Krebs – das passiert mir doch nicht!“

Oder kennen Sie bereits jemanden in Ihrer Familie oder Ihrem Umfeld, den es „getroffen“ hat?

500.000-zeitung

Im Falle einer Krebs-Erkrankung stellen sich u.a. folgende Fragen:

Wie geht es jetzt in meinen Job weiter?

Kann ich meine Miete / Finanzierungraten noch bezahlen?

Entstehen vielleicht sogar weitere finanzielle Engpässe?

Kann ich mich auch durch spezialisierte Ärzte behandeln lassen?

Bezahlt meine gesetzliche Krankenversicherung (GKV) auch alternative Heilmethoden?

Hätte ich die Erkrankung durch rechtzeitige und umfassende Vorsorgemaßnahmen verhindern können?

Jeder 3. Krebsfall ließe sich vermeiden! Nur wie?